Seniorenfußball - Bezirk Donau

Altheim um 1920 Zugfahrt in Dürmentingen Altbierlingen Ostrach Ostrach

 

 
 

Bezirksmeisterschaft (Donau) 2007

SSV Ehingen-Süd siegt mit 3:1 gegen den FC Ostrach im Endspiel

Kirchbierlingen den 29. September 2007

Staffelleiter Ian Diggance überreicht Norbert Schick den Pokal

SSV-Coach Norbert Schick nimmt den Pokal vom Senioren-Staffelleiter Ian Diggance in Empfang

Weitere Bilder

Qualifaktionsturniere

In einem hochklassigen Endspiel unter der souveränen Leitung von Josef 'Bodde' Rapp aus Oberdischingen gelang dem SSV Ehingen-Süd einen 3:1-Sieg gegen den ebenbürtigen FC Ostrach.

Die rund 30 Zuschauer bekamen eine temporeiche Begegnung zu sehen. Waren Chancen in der ersten Viertelstunde eher Mangelware, so entwickelte sich ein spannendes Spiel. Die erste Torgelegenheit hatte der Gastgeber in der 17. Minute, drei Minuten später hatte Ostrach den Führungstreffer auf dem Fuß. Schließlich fiel dieser aber Ehingen-Süd zu, der in der 30. Minute durch einen Kopfball von Norbert Schick in Führung ging. Dabei blieb das Ergebnis auch bis zur Halbzeitpause.

Die Anfangsphase des zweiten Durchgangs war von schönen Spielzügen und Torchancen auf beiden Seiten geprägt, wobei der sichere SSV-Torhüter ein paar brenzlige Situationen entschärfen konnte. In der 55. Minute fiel aber dann die Vorentscheidung, als Hans Bottenschein mit einem Schuss aus 14 Metern das zwischenzeitliche 2:0 markierte. In der einzigen wirklich hektischen Szene des ganzen Spiels sah in der 59. Minute ein Ostracher gelb. Vier Minuten später machte der SSV den Sack scheinbar endgültig zu. Nach einer Unaufmerksamkeit in der nun etwas müde wirkenden Ostracher Abwehr und einem schönen Zuspiel überlistete Joachim Rechtsteiner den gegnerischen Tormann aus 5 Metern zum vorentscheidenden 3:0.

Nach diesem Treffer gab Ostrach aber keineswegs auf und machte mächtig Druck, so dass die SSV-Abwehr Schwerarbeit leisten musste, um die Ostracher Angriffswellen standzuhalten. In der 75. Minute fiel zwangsläufig der Ehrentreffer nach einem sehenswerten Schuss aus 10 Metern. Kurz darauf wäre der Anschlusstreffer fast gefallen, aber das Aufbäumen war zu spät gekommen, und Ehingen-Süd konnte mit dem Schlusspfiff seinen fünften Meistertitel seit der Einführung der Bezirksmeisterschaft in 1994 feiern.

Beide Mannschaften lieferten einen tollen und fairen Kampf und waren würdige Endspielgegner. Somit erlebte der Bezirk Donau innerhalb von nur sechs Monaten ein drittes Endspiel, das die beste Werbung für den AH-Fußball bot.

Endspielgegner 2007 SSV Ehingen-Süd und FC Ostrach

  AH-Chef Wilfried Betz mit dem Pokal

 

 

 

© Copyright 2007 Ian Diggance
Alle Rechte vorbehalten